Schmerzhafte Fußballenschwiele

Die Schwiele befindet sich meistens in der Mitte des Vorfußballens. Auslöser ist in der Regel eine Fehlbelastung der Mittelfußknochen. Die Ursache der Fehlbelastung kann vielfältig sein. Häufig ist die Schwielenbildung auf eine gleichzeitig vorliegende Hammer- oder Klauenzehenbildung zurückzuführen. Aber auch ein ausgeprägter Spreizfuß oder die Überlänge eines Mittelfußknochens können hierfür verantwortlich sein.

 

 

Die Behandlung richtet sich nach der auslösenden Ursache.

In leichten Fällen ist meist eine Einlagenverordnung ausreichend.

Bei stärkerer Ausprägung kann eine operative Knochenumstellung erforderlich sein.

 

 

 

Bei Diabetikern kann sich unter der Schwiele auch ein diabetisches Geschwür verbergen.

Daher sollten sich Diabetiker regelmäßig fachkundig untersuchen lassen.