Technische Ausstattung

Bright View Spect

Die Praxis ist ausgestattet mit:


einem BrightView SPECT (Single Photon Emission Computed Tomography) der Firma Philips.


Besonderen Vorteile dieses Gerätes:

  • Komplett ausgestattet 
  • Best-in-class 2-Kopf Kamera mit variabler Detektorstellung 
  • automatisches Bodykonturing 
  • Große Ringöffnung 96.5 cm
  • Tisch mit Gewichtsbelastung bis 205 kg
  • Minimalster Abstand für bestmögliche Auflösung (BodyGuard & ultraflache 
  • Tischplatte für minimalsten Abstand bei gleichzeitigen Ventral/Dorsal Aufnahmen 

 

Automatische Körperkonturanpassung (bodykonturing) des Gerätes: 
– Verbessert den Arbeitsablauf 
– “Sieht” alle leitfähigen Objekte (Patient, Tisch, Infusionsleitungen) 
– ermöglicht einen einstellbarer Abstand zum patienten von 1 - 70 mm

Zudem verfügt das Gerät über einen Automatischer Kollisionsschutz: 
das bedeutet sowohl Sicherheit für den Patienten als auch für das System durch die Vermeidung von Kollisionen.


Desweiteren verfügt die Praxis über eine moderne Gamma-Kamera:

MiE Medical Imaging Electronics  LFOV SCINTRONA® VI