Angebote der Schmerzambulanz

Hier werden alle Patienten behandelt, die unter Schmerzen leiden. Meistens besteht schon eine lange Krankheitsgeschichte. Oft ist der Schmerz schon so lange vorhanden, dass man von einer chronifizierten Situation ausgehen muss.

 

Daher bitten wir alle Patienten, die sich zum ersten Mal bei uns vorstellen, um das Ausfüllen eines sogenannten Schmerzfragebogens, der entweder Ihnen im Vorfeld zugeschickt wird, oder vor dem ersten Gespräch auf einem tragbaren Computer von Ihnen ausgefüllt wird. Auch ist es sinnvoll, wenn Sie Ihren Hausarzt um vorausgegangene Untersuchungsbefunde bitten, um doppelte Untersuchungen zu vermeiden und Kosten und Zeit zu sparen. In der Regel sollten Sie sich bei einem Erstgespräch auf ca. 60 min. Behandlungszeit einstellen.

 

Die Behandlung wird von allen Krankenkassen bezahlt. Sie kann im Idealfall auf Überweisung des Hausarztes (der kennt Sie am besten!) aber auch ohne Überweisung erfolgen.

 

Die Terminvereinbarung sowie die Behandlung ist in Bernkastel-Kues sowie in Wittlich möglich. Die Terminvereinbarung erfolgt über die Station: 06531/ 58-1 39 86 oder die beiden Sekretariate.