Medizinische Geräte

Bettausstattung in der Intensivstat.

Zur Unterstützung und Überwachung unserer Patienten steht uns ein breites Spektrum modernster Geräte und Hilfsmittel zur Verfügung, die alle dazu dienen, das Behandlungsziel, die Genesung der Patienten zu erreichen.


Wir erklären Ihnen gerne, zu welchem Zweck sie bei Ihrem Angehörigen eingesetzt werden.


Die Intensivstationen verfügen über:

 

  • Herz- Kreislaufmonitoring Dräger mit Zentralmonitorüberwachung
  • PICCO Kreislaufmonitoring, Pulmonalarterienkatheter
  • Differenzierte künstliche Beatmung mit modernsten Beatmungsgeräten und nicht invasiver Beatmung (Bipap Vision, Evita, Servo I in Wittlich – Evita 4, Servo S in Bernakstel-Kues)
  • Bedside Labor: BGA, Elyte
  • Spezialbetten: Dekubitusschutz, Lagerungstherapie
  • Nierenersatz/ Dialysemöglichkeit:
    • CVVHDF mit Heparin/ Citratantikoagulation in Wittlich,
    • Hämodialyse & Bauchfelldialyse (CAPD und APD in Bernkastel-Kues) in Kooperation mit dem KfH Dialysezentrum Bernkastel-Kues
  • Bronchoskopie inklusive dilatativer Tracheotomie bei Langzeitbeatmung
  • Endoskopie Magen-Darm-Trakt (Magenspiegelung incl. Blutstillungsmaßnahmen, Dickdarmspiegelung, Anlage von Ernährungssonden)
  • Transthorakales/ transösophageales Herzecho
  • Sonographische Gefäßpunktion und Schmerzkatheteranlage
  • Intravasales Kühl-/ Wärmesystem (Coolguard) in Wittlich, perkutanes Kühl-/ Wärmesystem bei Temperaturstörungen und nach Wiederbelebungsmaßnahmen
  • Aromatherapie