Allgemeine Informationen

Ist mein Kuschelhase auch krank...?

Die Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin des St. Elisabeth Krankenhauses in Wittlich behandelt junge Patienten der Region Mittelmosel, Eifel und Hunsrück. 8 Kinderärzte und rund 25 Kinderkrankenschwestern gewährleisten eine liebevolle und qualifizierte Versorgung rund um die Uhr. Dabei bieten wir allen Eltern an, während des Klinikaufenthaltes bei ihrem Kind zu bleiben. Es stehen speziell eingerichtete Zimmer für Begleitpersonen zur Verfügung.

Neben der Behandlung aller akuten Krankheitsbilder ist die Kindermedizin im Verbundkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz als Perinataler Schwerpunkt ausgewiesen – entsprechend erfolgt in Kooperation mit der Geburtshilflichen Abteilung die Betreuung so genannter Risikoschwangeren (z.B. Zwillingsgebärende) sowie eine intensive Neu- und Frühgeborenenbetreuung. Die unmittelbare Nähe von Kreißsaal und Kinderabteilung sorgt für zusätzliche Sicherheit. Für alle Neugeborenen gibt es ein umfangreiches Vorsorgeprogramm – für einen guten Start ins Leben.

Die Kinderklinik des Verbundkrankenhauses erhielt in 2016 das Gütesiegel für Kinderkliniken "Ausgezeichnet für Kinder".


Schwerpunkte / Besondere Leistungen:

■ Früh- und Neugeborenenmedizin
■ Anfallsleiden und Nervenerkrankungen im Kindesalter
■ Herzkrankheiten
■ Allergien und Neurodermitis
■ Beeinträchtigungen der Lungenfunktion (Asthma bronchiale)
■ Nierenerkrankungen und Fehlbildungen der Harnwege
■ Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
■ Physiotherapie: Craniosacral-, Manual- und Vojtatherapie
■ Helmtherapie

 

 

Wir kooperieren in unserem Hause eng mit 

 


Eine gute Zusammenarbeit besteht auch mit folgenden externen Spezialisten:

Mutterhaus Trier (Frühgeborenen- und Intensivmedizin) 

Kinderklinik Kemperhof Koblenz 

Universitäts-Kinderklinik Mainz 

Universitäts-Kinderklinik Homburg/Saar 

Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern (Kinderkardiologie) 

Sowie mit Spezialisten in unserer Region:  z.B. ein Augenarzt für die Frühgeborenen-Nachsorge, ein Zahnarzt und Kieferorthopäde für die Lippen-, Kiefer-, Gaumenspaltenversorgung, Pilzberatern (im Vergiftungsfall),…  etc.



Um den Kindern den Aufenthalt auf der Kinderstation angenehmer zu gestalten tritt in regelmäßigen Abständen Klinik-Clown Lolek auf unserer Station auf. Nähere Informationen zu diesem rein aus Spenden finanzierten KULTUR-Projekt erhalten Sie hier.



 


Faltblätter und Broschüren: 

Wie halte und trage ich mein Baby richtig?

Informationen für junge Eltern - Broschüre der Pädiatrie & Geburtshilfe Wittlich

Tipps für eine glückliche Stillzeit