Musiktherapeut Theo van der Poel
Musiktherapeut Theo van der Poel

Musiktherapie

Musiktherapie wird auf allen Stationen unserer Abteilung angeboten. Es gibt Gruppenangebote und Einzeltherapien. Der Schwerpunkt liegt darauf, in der Therapie selbst aktiv Musik zu machen. Die Musikinstrumente sind so ausgewählt, dass auch Laien ohne Vorkenntnisse spielen können.     

          

Die Musik birgt verschiedene Kräfte in sich. Hieraus können sich entsprechende Möglichkeiten für die therapeutische Behandlung ergeben, die für die Linderung oder Gesundung psychischen Leidens hilfreich sind.

 

Einige  Beispiele:

 

  • Die Musik ermöglicht uns, eine Ordnung zu erfahren, auch wenn wir in uns ein Durcheinander erleben.

  • Die Musik kann manchmal unser Gemüt bewegen, wenn wir uns innerlich starr und stumm fühlen.

  • Gemeinsam Musik machen erfordert eine feine Abstimmung zwischen den Mitspielern und kann uns somit helfen, wacher und achtsamer für unser Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen zu werden.

  • In der Musik, ebenso wie in einer psychischen Erkrankung, kann manchmal etwas zum Ausdruck kommen, was nicht mit Worten gesagt werden kann, worüber zu schweigen aber unmöglich ist.

 

Das musiktherapeutische Angebot variiert je nach Problematik bzw. Erkrankung. Ihre Verordnung erfolgt in Absprache mit dem Stationsarzt oder -psychologen und dem behandelnden Team.