Ambulante Operationen

Im Ambulanten OP-Zentrum Bernkastel-Kues werden folgende ambulante Operationen durch die Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungs-chirurgie durchgeführt:
(vornehmlich freitags )

 

Handchirurgie:

  • Ringbandspaltungen (schnellender Finger)
  • Ganglion-Operationen
  • M. Dupuytren
  • Frakturen der Finger- und Handwurzelknochen
  • Sehnenrekonstruktionen (Beuge- und Strecksehnen)
  • Sehnenfachspaltungen
  • Denervierungen
  • (Teil-)Versteifungsoperationen: Finger- und Handgelenke
  • Operationen bei Epicondylitis (humeri radialis) („Tennisellenbogen“)
  • Nervenengpasssyndrome: Carpaltunnelspaltung, Ulnarisrinnen-Syndrom (Sulcus ulnaris)

 

Arthroskopien bei Knie-, Schulter-, Ellenbogen- und Sprunggelenk:

  • Meniscus-Naht bzw. -Resektion, Knorpelglättungen, Entfernung freier Gelenkkörper
  • Operationen bei Kniescheibenverrenkungen, Spaltungen des äußeren Halteapparates der Kniescheibe („laterales release“)
  • subakromiales Debridement
  • Stabilisierungsoperationen bei Schulterluxationen
  • (Kreuzbandersatzplastiken und Knorpeltransplantationen werden unter stationären Bedingungen angeboten)

 

Implantat-Entfernungen:

Entfernung von Drähten, Platten, Schrauben

(Marknägel werden unter stationären Bedingungen entfernt)

 

Plastische Chirurgie:

  • Defektverschluss kleiner Wunden mittels freier Hautverpflanzung (Spalthaut, "mesh-graft")
  • lokale Vakuumtherapie ("Vacuseal"-Behandlung)

 

Entfernung kleiner Haut- und Weichteiltumore

 

 

 

 

Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Chefarzt PD Dr. med. Reiner Wirbel

Tel.: 06571 / 15-32 315
Fax: 06571 / 15-32 390

E-Mail: unfallchirurgie(at)verbund-krankenhaus(punkt)de

Verbundkrankenhaus
Bernkastel / Wittlich
St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91
54516 Wittlich