Orthopädie im Wirbelsäulenzentrum Wittlich

Die komplexe orthopädische Wirbelsäulentherapie incl. PDK ist in den meisten Fällen eine gute Alternative zur Bandscheiben-OP. Diese Methode bringt schnelle und schonende Hilfe bei starken Schmerzen, die durch einen Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelsäulenbereich bedingt sind.

 

Ergänzend zum PDK führen wir folgende Injektionen durch:

 

  • Peridurale/epidurale Injektionen (Erreichen der Nervenwurzel ohne Strahlenbelastung)
  • Peridurale/sacrale Injektionen
  • Wirbelsäulennahe Injektionen (z.B. Facettenblockaden, therapeutische Lokalanästhesie).

 

Außerdem bieten wir medikamentenfreie schmerztherapeutische Verfahren an wie Manuelle Therapie, Stoßwellentherapie, Physikalische Therapie und Kinesiotaping.


Wir veranlassen Hilfsmittelversorgung und Anpassung von Wirbelsäulenbandagen nach Maß sowie Korsetten nach Gipsabdruck.

Medikamentöse Schmerztherapie bieten wir als Ergänzung und Überbrückung zu den o.g. Verfahren an. Physiotherapeutische Maßnahmen ergänzen unsere Leistungen.

 

Eine ambulante orthopädische Weiterbetreuung von Patienten der Traumatologie, Orthopädie und Neurochirurgie nach der Entlassung aus dem Krankenhaus ist gewährleistet, ebenso ggf. eine (Rück-)Überweisung zum Operateur, falls erforderlich.

 

Link zur Orthopäd. Belegabteilung