Schlaganfall: Risikofaktoren - Symptome – Diagnose – Therapie

02. Januar 2019

Vortrag des neurologischen Chefarztes PD Dr. Jörn Zeller am 10. Januar 2019 um 17.30 Uhr im St. Elisabeth Krankenhaus, Wittlich.

 

Jährlich erleiden in Deutschland rund 200.000 Menschen einen Schlaganfall (Apoplex). Dabei kommt es zum plötzlichen Ausfall bestimmter Gehirnfunktionen infolge einer akuten Durchblutungsstörung im Gehirn.
Donnerstag, den 10.01.2019 erläutert PD Dr. Jörn Zeller, Chefarzt der Abteilung für Neurologie am Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich, die typischen Symptome eines Apoplex und die Gründe für die absolute Dringlichkeit zur sofortigen Behandlung. Er beleuchtet die modernen Therapiewege, wie z.B. die sogenannte Lyse oder die Thrombektomie, und stellt die interdisziplinären Behandlungsangebote der zertifizierten Schlaganfalleinheit der Wittlicher Klinik vor. Sein Vortrag aus der Reihe „Gesund werden & Gesund bleiben“ beginnt um 17.30 Uhr im Großen Konferenzraum des Wittlicher St. Elisabeth Krankenhauses; Eintritt frei!

Im Anschluss an den Vortrag steht der Neurologe für eine offene Fragerunde zur Verfügung

 


Kontakt

Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91 • 54516 Wittlich
Telefon: 06571/ 15-0
Telefax: 06571/ 15-3 99 90
Pforte / Info besetzt: 24 h 

Cusanus Krankenhaus
Karl-Binz-Weg 12 • 54470 Bernkastel-Kues
Telefon: 06531/58-0
Telefax: 06531/ 58-1 99 90
Pforte / Info besetzt: 5.30 - 21.30 Uhr