Datenschutzhinweis zu personenbezogenen Daten

Mit Ihrer Bewerbung erklären sich damit einverstanden, dass das Verbundkrankenhaus Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen darf. Außerdem erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Falle einer erfolgreichen Bewerbung Ihre personenbezogenen Daten in Ihre Personalakte übernommen werden, wo sie unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben gespeichert und genutzt werden. Unser Klinik legt besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogener Daten. Alle Daten, die im Rahmen Ihrer Bewerbung (schriftlich oder per Mail) durch das Verbundkrankenhaus erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, sind daher nach bestem Wissen durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unbefugte Zugriffe und Manipulationen geschützt.

 

Stellenausschreibung

ausgeschrieben am 12.12.2018

Die cusanus trägergesellschaft trier mbH (ctt) ist ein kirchlicher Träger von Krankenhäusern, einer Reha-Fachklinik, Altenhilfeeinrichtungen und einer Jugendhilfeeinrichtung. In drei Bundesländern betreibt unsere Trägergesellschaft mit den Fort- und Weiterbildungszentren insgesamt 26 Einrichtungen. Der Schwerpunkt unserer Standorte liegt in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Unsere Trägergesellschaft hat ihren Hauptsitz in Trier.

Wir suchen eine/n

Fachgesundheits- u. Krankenpflegende für Intensivpflege (m/w) in VZ und TZ

Das Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich ist ein Klinikverbund des Cusanus Krankenhauses in Bernkastel-Kues und des St. Elisabeth Krankenhauses in Wittlich. Fortschrittliche Medizin und eine professionelle Pflege in der Tradition christlicher Werte stehen in unseren Kliniken für Kompetenz und Nächstenliebe. Rund 1.200 Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten, Service- und Verwaltungsmitarbeiter arbeiten eng zusammen für die bestmögliche Diagnostik, Therapie und Pflege unserer Patienten.

Durch unsere positive Leistungsentwicklung schaffen wir zusätzliche Stellen im Pflegebereich und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Fachgesundheits- und Krankenpfleger/innen für Intensivpflege (m/w) in Voll- und Teilzeit, für unsere Intensivstationen an beiden Standorten.

Unsere Einstellung im Miteinander beruht auf den Grundlagen Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Erfüllung und Vertrauen. Direkte und schnelle Kommunikationswege sind für uns selbstverständlich.

Wir bieten Ihnen:

  • Unser mentorgestütztes Einarbeitungskonzept bildet die Grundlage einer langen Zusammenarbeit. Es erwartet Sie ein super Betriebsklima, und langjährig erfahrene Mitarbeiter.
  • Ein unbefristeter Dienstvertrag ist für uns selbstverständlich. Die Vergütung, soziale Leistungen und die betriebliche Altersversorgung richten sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes.
  • Unsere Mithilfe und Unterstützung bei Ihrer beruflichen Entwicklung hat für uns eine hohe Priorität. Wir ermöglichen die Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen.
  • Unsere Fachexperten aus der Pflege mit den Schwerpunkten Wunde, Stoma, und Kinästhetik unterstützen Sie konsiliarisch. Beratend stehen Ihnen Aromaexperten zur Seite.
  • Gerne unterstützen wir Sie auf Wunsch auch bei einem Studium im Fachbereich Pflege.
  • Noch ausstehende Kosten aus der von Ihnen absolvierten Fachweiterbildung Intensivpflege können von uns übernommen werden.
  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze stehen zur Verfügung.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Irene Baranowsky, Pflegedirektorin
Tel.: 06571/15-34 515
E-Mail: i.baranowsky@verbund-krankenhaus.de.

Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich
Personalabteilung
Koblenzer Straße 91 • 54516 Wittlich
E-Mail: bewerbungen@verbund-krankenhaus.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Gefahr von Cyberattacken nur noch Anhänge öffnen, die im PDF-Format gesendet werden.

Arbeitsort:

Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich
Koblenzer Str. 91
54516 Wittlich



Wir erwarten eine positive Einstellung zur christlichen Zielsetzung unseres Trägers.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Infos