Herzlich Willkommen in der Geburtshilfe Wittlich … wo das Glück geboren wird!

Das Team der Geburtshilfe Wittlich bestehend aus erfahrenen und qualifiierten Ärzten, Hebammen, Schwestern, Kinderärzten und Anästhesisten bietet Ihnen eine vertrauensvolle, kompetente Begleitung sowie eine Rundum – Betreuung vor, während und nach der Entbindung. Wir möchten Sie über unsere Leistungen und Angebote rund um die Schwangerschaft, Geburt sowie die erste Zeit als junge Familie informieren. Im Mittelpunkt stehen Ihre Bedürfnisse, als werdende Mutter und die ihrer Familie. Unser gemeinsames Ziel ist ein gesunder Start Ihres Kindes ins Leben sowie ein angenehmes und sicheres Geburtserlebnis für Sie! 

Informationsfilm der Geburtshilfe Wittlich - für werdende Eltern

Wir freuen uns sehr, dass unser geburtshilfliches Team in 2019 insgesamt 1.238 Geburten, darunter 25 Zwillingsgeburten begleiten durfte. Wir wünschen den jungen Familien alles erdenklich Gute.
Unsere Geburtsklinik ist mit dem internationalen Qualitätssiegel "Babyfreundliches Krankenhaus" ausgezeichnet und zertifiziert. Zur Förderung von Bindung, Entwicklung und Stillen arbeiten wir nach den B.E.St® - Kriterien der WHO / UNICEF Initiative "Babyfreundlich".


Rund um die Geburt

Aktuelle Infos aus den Kreißsälen Wittlich zu CORONA

Liebe werdende Eltern,

Wir freuen uns darauf, Sie in der Schwangerschaft, unter der Geburt und in den ersten Tagen danach begleiten und betreuen zu dürfen.  Die Kreißsäle, das Hebammen-Team, unsere Ärzte und Pflegenden der Geburtshilflichen und Kindermedizinischen Abteilungen stehen wie immer 24 Stunden täglich zu Ihrer Verfügung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, für die folgenden aktuellen Sonderregelungen und CORONA-Schutzvorkehrungen und bitten Sie darum, sich an die Vorgaben im Krankenhaus zu halten: (Infoblatt Geburtshilfe / CORONA)

  • Der werdende Vater bzw. 1 Begleitperson darf Sie zu den Voruntersuchungen und zur Geburt in den Kreißsaal begleiten. Voraussetzung: Die Begleitperson darf keinen Kontakt zu einem COVID 19 Patienten gehabt haben, kein Rückkehrer aus einem Risikogebiet sein (14 Tage zuvor) und muss aktuell frei von COVID-19 Symptomen sein. Diese Abfragen werden dokumentiert.
    Auch Kaiserschnittgeburten können - unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben - wieder in Anwesenheit der Begleitperson erfolgen.

  • Auf die Wochenstation darf Sie eine festgelegte Person begleiten - Diese vorher zu bestimmende Person darf nicht wechseln. Voraussetzung: sie darf keinen Kontakt zu einem COVID-19 Patienten gehabt haben, darf kein Rückkehrer aus einem Risikogebiet sein (14 Tage zuvor) und muss selbst aktuell frei von COVID-19 Symptomen sein. Diese Abfrage wird dokumentiert. Weitere Besuche sind in der Wochenstation zurzeit noch nicht erlaubt, so bitten wir Geschwisterkinder, weitere Verwandte und Freunde bitte zuhause auf die Rückkehr der jungen Familie zu warten.

  • Aktuell bieten wir 1-2 x monatlich wieder unsere Info-Abende für werdende Eltern an - allerdings in veränderter Form und orientiert an den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung. Die angebotenen Termine finden Sie auf unserer website unter VERANSTALTUNGEN! Voraussetzung zum Besuch der Info-Abende ist eine verbindliche online-Anmeldung bei Platzverfügbarkeit. (Bitte rufen Sie dazu nicht im Kreißsaal an).  Eine Besichtigung der Kreißsäle / Wochenstation ist aktuell leider nicht möglich.

  • Die Hebammen-Sprechstunde (ab der 28. SSW) findet wieder in der Klinik statt. Schwangere mit einem Sprechstundentermin finden sich bitte zum vereinbarten Zeitpunkt im 3. OG in der Elternschule ein. Vereinbarungen für einen Termin unter Tel.: 06571 / 15-32 501.

  • Die durch das Hebammenteam Wittlich angebotenen Geburtsvorbereitungskurse werden aktuell in der Gymnastikhalle des Bildungszentrums Eifel-Mosel in Wittlich Wengerohr durchgeführt. Anmeldungen bei Platzverfügbarkeit nur online möglich. (Bitte dazu nicht im Kreißsaal anrufen)

  • Auch wenn Sie COVID-19 Verdachtsfall sind oder bestätigt an der Infektion leiden, betreuen wir Sie selbstverständlich gerne unter der Geburt und auf der Wochenstation. Dazu treten verschiedene Schutzmaßnahmen in Kraft, die wir Ihnen telefonisch im Vorfeld bereits erläutern. Bitte rufen Sie vor dem Eintritt ins Klinikum an, (Kreißsaal Tel.: 06571 / 15-32 501) um sich bei uns anzumelden und weisen Sie auf die Erkrankung hin bzw. auf einen evtl. bestehenden Verdacht.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und die Unterstützung unserer Schutzmaßnahmen gegen ein Ausbreitung des CORONA-Virus!

Ihr Hebammen-Team Wittlich und die Teams der Geburtshilfe / Kinderheilkunde und Anästhesie am St. Elisabeth Krankenhaus, Wittlich

Ärztliche Sprechstunden

Chefarzt Dr. Peter Locher:
Dienstag:     13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch:     09.00 - 12.00 Uhr
Freitag:        09.00 - 12.00 Uhr

Chefarzt Tadeusz Domagalski:
Montag:       09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:     09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 - 11.00 Uhr

Oberärztin Andrea Graca dos Santos:
Montag:       13.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch:     13.00 - 15.00 Uhr

 

 

Chef- und Oberärztliches Team in der Geburtshilfe Wittlich

Ärztliche Aus- und Weiterbildung

Unsere Chefärzte Dr. med. Peter Locher und Tadeusz Domagalski verfügen über die folgende Weiterbildungsermächtigung:

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe, 60 Monate gemeinsam

Kontakt

Chefärzte:
Tadeusz Domagalski /
Dr. med. Peter Georg Locher

Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91, 54516 Wittlich

Sekretariat:
Frau Marianne Teusch
Tel.: 06571 / 15-3 25 16
E-mail: frauenheilkunde@verbund-krankenhaus.de

Ambulanz:
Frau A. Jung / Frau Simon
Tel.: 06571 / 15-32 515
E-mail: gynamb@verbund-krankenhaus.de

Kreißsaal:
Hebammenteam Wittlich, eingetragene Partnerschaft
Tel.: 06571 / 15-32 501
E-Mail: hebammen@verbund-krankenhaus.de

Kontakt

Chefärzte:

Tadeusz Domagalski /
Dr. med. Peter Georg Locher
Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91, 54516 Wittlich

Sekretariat:
Frau Marianne Teusch
Tel.: 06571 / 15-3 25 00
E-mail: Frauenheilkunde@verbund-krankenhaus.de


Kreißsaal:
Hebammenteam Wittlich, eingetragene Partnerschaft
Tel.: 06571 / 15-32 501

E-Mail: hebammen@verbund-krankenhaus.de

 

 

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.