Das Herzkatheterlabor Wittlich

Mit unserem hochmodernen Herzkathetermessplatz gewährleisten wir die hochspezialisierte Akutver-sorgung von Herzinfarktpatienten unserer Region 24h täglich / 7 Tage in der Woche.

Sowohl im Notfall (akuter Gefäßverschluss beim Herzinfarkt) wie auch bei chronischen Verengungen (Stenosen) ist in unserem Herzkatheterlabor eine schonende und exakte Diagnostik möglich.

Hierzu steht ein Team von drei erfahrenen interventionellen Kardiologen und speziell geschultem Pflegepersonal zur Verfügung. Die Qualität unserer hochmodernen Katheteranlage (Philips) wurde durch eine spezielle strahlensparende Software (Clarity) und einen hochauflösenden, großformatigen Monitor weiter verbessert.

Informationsfaltlatt zum Herzkatheterlabor

Leistungsangebot im Herzkatheterlabor Wittlich

In unserem Herzkatheterlabor werden die folgenden medizinischen Leistungen angeboten: 

  •  Links- & Rechtsherz-Katheteruntersuchungen bei
    •  koronarer Herzerkrankung
    •  erworbenen und angeborenen Herzklappenfehlern
    •  Herzmuskelschwäche
    •  Herzmuskelentzündung
  • Ballonaufdehnung (PTCA) und Einbringen von Gefäßstützen (Stents) bei Gefäßverengungen (Stenosen)
  • Tägliche 24 h-Notfallversorgung von Herzinfarktpatienten
  • Messung der koronaren Flussreserve (FFR) zur Beurteilung von grenzwertigen Stenosen
  • Elektrophysiologische Untersuchung und Katherablation bei Herzrhythmusstörungen


Team im Herzkatheterlabor

  • Chefarzt: Prof. Dr. med. Christian Bruch, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Interventionelle Kardiologie, Intensivmediziner FESC, MHBA

Oberärzte im Herzkatheterlabor:

  • Tareq Ateeq, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Notfallmedizin, Interventionelle Kardiologie, Spezielle Rhythmologie
  • Murad Ghanem, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Kontakt

Chefarzt:
Prof. Dr. Christian Bruch
Internist, Kardiologe, Intensivmediziner
FESC, MHBA

Sekretariat / Kardiologische Termine:
Heike Pauly, Iris Lamberti
Tel:  06571 / 15-32 615
Fax: 06571/ 15- 32 690
E-Mail: innere@verbund-krankenhaus.de