Bitte beachten Sie die aktuellen Änderungen im Zuge der CORONA-Schutzmaßnahmen:

  1.  Die Eingangsregelungen am Haupteingang der Klinik in Wittlich werden ab sofort geändert:

    >> Zugang für alle Patienten ohne akute Atemwegsbeschwerden, COVID-19 und CORONA-Verdachtsfälle ist der bisherige Haupteingang, der ins Foyer führt.
    >> alle Patienten mit akuten Atemwegsproblemen, COVID-19 Infektionen und CORONA-Verdachtsfälle benutzen bitte die rechtsgelegene Eingangstür neben der Liegendanfahrt. Bitte dort den Ausschilderungen Folge leisten und zuerst klingeln - nicht selbständig eintreten! Sie werden abgeholt.

  2. Mit sofortiger Wirkung wird die Cafeteria an beiden Klinikstandorten für den öff. Besucherverkehr (Patienten & Besucher) geschlossen. Im Wittlicher St. Elisabeth Krankenhaus bleibt der Café & Kiosk Bereich geöffnet.

  3. Aktuell gilt zum Schutz der Patienten, Mitarbeiter und Besucher ein generelles Besuchsverbot für beide Klinikstandorte im Verbundkrankenhaus. In dringlichsten Einzelfällen bitte unser Pflegepersonal ansprechen.

  4. Aktuell werden alle elektiven Operationen und Eingriffe, die nicht medizinisch zeitlich dringlich durchzuführen sind, abgesagt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier..

  5. Für werdende Eltern haben wir umfassenden Informationen auf den Seiten der Geburtshilfe Wittlich zusammengestellt - rund um Schwangerschaft / Geburt und die ersten Tage in der Wochenstation. Natürlich betreuen wir Hochschwangere auch dann, wenn sie von einer COVID-19 Infektion betroffen sind oder ein CORONA-Verdachtsfall sind. Bitte beachten Sie in diesen Fällen unsere aktuell angepassten Vorgaben / Abläufe, die die Geburtsklinik mit ihnen individuell vorbesprechen wird.

Häufige Fragen (FAQ) zu CORONA

Wie wird das neuartige Coronavirus übertragen? Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion. Dies kann direkt von Mensch zu Mensch über die Schleimhäute der Atemwege geschehen oder auch indirekt über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut sowie der Augenbindehaut in Kontakt gebracht werden Es wurden auch Fälle bekannt, in denen sich Personen bei Betroffenen angesteckt haben, die nur leichte oder unspezifische Symptome gezeigt hatten.

Welche Symptome werden durch das neuartige Coronavirus ausgelöst? Eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus kann zu Symptomen wie Fieber, trockenem Husten und Abgeschlagenheit führen, auch über Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Schüttelfrost wurde berichtet. Einige Betroffene leiden an Übelkeit und Durchfall. Die Krankheitsverläufe variieren stark, von symptomlosen Verläufen bis hin zu schweren Pneumonien mit Lungenversagen.

Wie kann man sich vor einer Ansteckung schützen? Wie bei Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen die Hust- und Niesregeln, gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Auch aufs Händeschütteln sollte verzichtet werden. Generell sollten Menschen, die an einer Atemwegserkrankung leiden, nach Möglichkeit zu Hause bleiben.

Kontakt

Tel.: +49 (0)6571 / 15 – 3 15 21
Fax: +49 (0)6571 / 15 – 3 15 91
E-Mail: hygiene@verbund-krankenhaus.de

Ärztlicher Direktor:
PD Dr. med. A. Hufschmidt

Abteilungsleitung Hygiene:
Dr. medic ( Ro) Frederike Kruppert
Valentin Klas

Hygienebeauftragte Ärzte:
• Dr. Josephine Gloger, Betriebsmedizin
• Andrea Jehn, Kinder- und Jugendmedizin
• Oxana Uhrich, Intensivmedizin
• Christina Placzek, Operativer Bereich
• PD Dr. Jörn Zeller, Neurologie
• Murat Ghanem, Innere Medizin WIL

Hygienefachkräfte:
• Katharina Pütz
• Regina Spartz
• Kevin Hoffmann (seit Jan. 19 in Fachweiterbildung Krankenhaushygiene)

Zudem sind weitere ca. 30 Hygienebeauftragte in der Pflege tätig.

Beratender Krankenhaus-Hygieniker BZH Freiburg:
Dr. med. Dipl.-Biol. E. Kühnen

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.