Sie singen in einem Chor, spielen ein Instrument, gar in einem Orchester?
Haben Sie schon einmal gehört von Musik In Bereitschaft?

Ein Projekt, das ursprünglich 2011 von der Kultur AG am Verbundkrankenhauses Bernkastel / Wittlich unter der Leitung des Musiktherapeuten Theo van der Poel ins Leben gerufen wurde.
Nun versuchen wir, die Musik In Bereitschaft im Wittlicher Krankenhaus nach einer längeren Pause wieder zu etablieren. Dafür werden Musizierende gesucht, die bereit sind, am Samstagnachmittag einmal im Jahr - oder gerne auch öfter - in der Klinik ehrenamtlich zu musizieren. (Zeitaufwand ca. 2 Std.) Interessenten können gerne Kontakt aufnehmen über die E-Mail Adresse: MusikInBereitschaft@verbund-krankenhaus.de

Wir freuen uns auf Sie,
Thea Scheider & Marianne Dorsemagen & Anja Engeln-Jennrich
Organisations-Team Musik In Bereitschaft

Informationsfaltblatt zum download

Was will "Musik in Bereitschaft" erreichen?

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Musik dabei helfen kann, heilsame Impulse zu wecken. Musik hat einen direkten Einfluss auf den Menschen: Sie kann dabei helfen, den Blutdruck zu senken, Musik kann Stress oder Ängste lindern und die Stimmung heben. Dies gilt für kranke erwachsene Menschen und für kranke Kinder gleichermaßen. Musik hilft indirekt, quasi als Arznei ohne Nebenwirkungen.
Kranke können nicht zum Konzert gehen -             
             aber manchmal kommt die Musik zu ihnen,                                                          
                            auf Wunsch sogar direkt ins Krankenzimmer.

Musik In Bereitschaft …

… erklingt dort, wo sie am meisten gebraucht wird. Die Musiker kommen ehrenamtlich, mit oder ohne Instrument, direkt zu den Kranken, denn Musik, egal in welcher Form, tut der Seele gut und bringt Abwechslung in den Klinikalltag.
Diese schönen Mini-Konzerte erfolgen an ausgesuchten Orten in der Klinik: z.B. in der Kinderstation, der Neurologie, der Wochenstation - mal im Stationsgang - oder auch im Patientenzimmer, wenn die Patienten dies wünschen.  „Von der einzelnen Gitarre oder Flöte, über Gesangsduos, bis hin zum kleinen Chor ist alles vorstellbar und herzlich willkommen“, sagen Marianne Dorsemagen, Thea Scheider und Anja Engeln-Jennrich vom Organisationsteam.

Die Organisatorinnen vermitteln als Musik-Botschafter zwischen den Wünschen der Abteilungen / Stationen / Patienten und den Vorstellungen und Möglichkeiten der Musiker. Sie begleiten jeden der ehrenamtlichen Musiker in der Klinik und planen die Minieinsätze gemeinsam mit ihnen. Haben Sie Interesse, sich zu engagieren und mit kleinen Musikdarbietungen Freude in den Klinikalltag zu bringen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter der E-mailadresse:
MusikInBereitschaft@verbund-krankenhaus.de

Kontakt

KONTAKT

Musik In Bereitschaft

Ansprechpartnerinnen:
Marianne Dorsemagen, Thea Scheider, Anja Engeln-Jennrich

E-mail:
MusikInBereitschaft@verbund-krankenhaus.de

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91 • 54516 Wittlich

Info-Faltblatt

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.