Fachqualifikation zum Pflegeexperten für Aromapflege

Diese Veranstaltung ist ausgebucht

27.10.2020 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Das 3-tägige Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der Aromatherapie und der Aromapflege in Theorie und Pflegepraxis. Es offenbart Ihnen die große Vielseitigkeit der ätherischen Öle und deren Einsatzmöglichkeiten. Das Seminar schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung sowie mit einem Zertifikat. 

Programm / Inhalte
• Historische Einführung
• Botanik
• Aktuelles aus der Riechforschung / Moderne Forschung
• Was sind ätherische Öle?
• Chemie der ätherischen Öle
• Was ist Aromatherapie?
• Was ist Aromapflege?
• Wie gelangen ätherische Öle in den Körper?
• Produktionsverfahren
• Qualitätskriterien
• Die verschiedenen Qualitätsstufen des Anbaus
• Qualitätsstufen der Aroma-Öle
• Kopf-, Herz-, und Basisnoten
• Verträglichkeit und Allergien – Allergietest
• Empfohlene Richtlinien für die Anwendung ätherischer Öle in pflegerischen Einrichtungen
• Basis-Öle, Dosierungen
• Ätherische Öle bei Wickeln und Auflagen
• Juristische Grundlagen der Aromatherapie


 Praktische Übungen

Theoretische Prüfung / Praktische Prüfung

Zielgruppe
• Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
• Fachkrankenpfleger*innen
• Altenpfleger*innen

 

 

Referenten:

Verena Grewenig, Aromapraktikerin

Maria Groß, Aromaexpertin

Emmerich Berg, Aromapraktiker


Ort: Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich -Schulungsräume im A-Bau, Raum 8 im Untergeschoss
Organisator: Weiterbildungsstätte für Pflege
Teilnahmegebühr: 300,00 €

Kontakt

Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91 • 54516 Wittlich
Telefon: 06571/ 15-0
Telefax: 06571/ 15-39 990
Pforte / Info besetzt: 24 h 

Geburtshilfe Kreißsaal: 06571 / 15-32 501
Zentrale Notaufnahme:
ambulant Tel.:06571 / 15-32 000
stationär Tel.: 06571 / 15-32 001

Anmeldung Aufnahme für
geplante Eingriffe:
Tel.: 06571 / 15-32 003

BG-Sprechstunde:
Tel.: 06571 / 15-32 301

Cusanus Krankenhaus
Karl-Binz-Weg 12 • 54470 Bernkastel-Kues
Telefon: 06531/58-0
Telefax: 06531/ 58-1 99 90
Pforte / Info besetzt: 5.30 - 21.30 Uhr

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.