Fort- und Weiterbildungen sowie ein lebenslanges Lernen sind zentrale Ansatzpunkte zur Bewältigung der wachsenden Herausforderungen im beruflichen und im privaten Leben. Der rasante Fortschritt unserer „Wissensgesellschaft“ erfordert es, berufliche Fähigkeiten und Know-How nach der erfolgreichen Erstausbildung auch weiterhin zu erhalten, anzupassen und zu erweitern. Die Innerbetriebliche Fortbildung (IBF) am Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich möchte hierzu beitragen. Sie vereinigt kontinuierliches organisiertes Lernen innerhalb des Krankenhauses - berufsbegleitend. In einer Vielzahl an Kursangeboten werden fachliche und soziale sowie methodische und persönliche Kompetenzen unterschiedlichster Bereiche vermittelt. Um die Bedeutung der innerbetrieblichen Fortbildung zu untermauern, hat das Verbundkrankenhaus in seinem Leitbild die Kernaussage integriert: „Unsere Innerbetriebliche Fortbildung (IBF) sowie die Teilnahme an internen und externen Qualitätssicherungsprogrammen sorgen dafür, dass der hohe Standard unserer therapeutischen, pflegerischen und technischen Betreuung auch in Zukunft gehalten wird.“

Die grundsätzlichen Ziele der Innerbetrieblichen Fortbildung korrelieren eng mit den aktuellen Anforderungen, die u.a. von Kostenträgern und dem Gesetzgeber an die Einrichtungen im Gesundheitswesen gestellt werden. Unsere IBF versteht sich als Schlüsselbestandteil der Personal- und Organisationsentwicklung in unserer Klinik. Zudem unterstützt dieser Bereich die Organisation und Durchführung von Projekten, Messen, Ausstellungen und Zertifizierungen.

Aufgaben der Internen Fortbildung (IBF)

Die IBF bietet stations- bzw. abteilungsinterne Fortbildungen in einem Jahresprogramm an. Hierzu gehören hausinterne Seminare zu den unterschiedlichsten Themen, Pflichtveranstaltungen der Zentren, interdisziplinäre Fortbildungen und Geräteeinweisungen nach MPG. Dazu wird der Bedarf ermittelt, Schwerpunkte gesetzt, Konzepte entwickelt und der Praxistransfer begleitet. Darüber hinaus planen und gestalten wir auch Veranstaltungen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, Kongresse zu Spezialthemen im Pflegebereich und Mitarbeiter-Event-Tage.

In der Reflexion der innerbetrieblichen Fortbildungsarbeit werden die regelmäßig stattfindenden gezielten Evaluation einbezogen sowie die Rückmeldungen, die die Mitarbeiter und Teilnehmer der Veranstaltungen spontan oder auch nach einiger Zeit des Ausprobierens und der Umsetzung geben. Besonderes Gewicht legen wir auf die erfahr- und/oder sichtbaren Veränderungen im Alltag, die auf einen gelungenen Theorie-Praxis-Transfer hinweisen. Darüber hinaus regen die Mitarbeiter selbst Projekte und Arbeitsgruppen an und fragen spezielle Fortbildungen nach z.B. zu spezifischen Pflegethemen.

Angebote der Weiterbildungsstätte für Pflege

Zusammen mit der Weiterbildungsstätte für Pflege werden folgende Fachqualifikationen für interne, wie auch externe Teilnehmer*innen angeboten.

  • Grundlagen und Praxis der Elektrokardiografie
  • Grundlagen und Praxis des Infusionsmanagements
  • Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie
  • Pflegeexperten zum Deeskalationsmanager
  • Pflegeexperten für Menschen mit Demenz
  • Pflegeexperten zum Dysphagiemanager
  • Pflegeexperten für Aromapflege
  • Hygienebeauftragten in der Pflege
  • Kinaesthetics® in der Pflege - Grund- und Aufbaukurse
  • Pflege und Service – Assistentin

Bildungskooperationen

Kooperation mit dem PWG-Wittlich

Seit November 2019 kooperieren wir mit dem Peter-Wust-Gymnasium in Wittlich. Schwerpunkte dieser Zusammenarbeit sind externe Unterrichtseinheiten, die unterstützend im Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich durchgeführt werden für Schüler*innen in den Fächern: Physik, Chemie, Biologie.
Weitere Informationen

Als praktische Ausbildungsstätte unterstützen wir auch die Ausbildung von Notfallsanitätern. Wir sind zudem Einsatzstelle für Freiwillige im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst sowie Praktikumsort für Praktikanten und Fachoberschüler.

Kontakt

Emmerich Berg
Lehrer für Gesundheitsfachberufe

Innerbetriebliche Fortbildung / Weiterbildungsstätte für Pflege

Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich
Koblenzer Straße 91 • 54518 Wittlich

Tel.: 06571 / 15 – 34 550
Fax: 06571 / 15 – 34 590
Mail: ibf@verbund-krankenhaus.de
        wbst@verbund-krankenhaus.de

Kontakt

Emmerich Berg
Lehrer für Gesundheitsfachberufe

Innerbetriebliche Fortbildung /
Weiterbildungsstätte für Pflege
Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich
Koblenzer Straße 91 • 54518 Wittlich

Tel.: 06571 / 15 – 34 550
Fax: 06571 / 15 – 34 590

Mail: ibf@verbund-krankenhaus.de

        wbst@verbund-krankenhaus.de

 

 

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.