Wittlicher Darmzentrum ausgezeichnet

01. Oktober 2019   Von: sz

In der unabhängigen externen Qualitätssicherung des Deutschen Onkologie Centrums (DOC) Düsseldorf erreichte das Darmzentrum am Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich nun bereits zum dritten Mal in Folge Bestnoten für seine erreichten Ergebnisse in der Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Patienten mit Kolon- oder Rektumkarzinom. Dr. Mike Meyer von der DOC Holding GmbH überreichte Mitte September 2019 in Wittlich die Auszeichnung für das abgeschlossene Prüfjahr 2018 an die Chefärzte Harald Binczyk und Dr. Cem Atamer.

Ihre beiden Fachdisziplinen – Gastroenterologie sowie Allgemein- und Viszeralchirurgie – stellen wichtige Säulen in der Diagnostik und Therapie von Darmkrebs dar. Das Wittlicher Darmzentrum vereint zudem Vertreter der Radiologie, Onkologie, Pathologie, der Strahlentherapie sowie Ansprechpartner für die Sozialberatung oder auch Psychoonkologische Beratung. „Wir gratulieren zur hervorragenden Behandlungsqualität“, sagte Dr. Meyer und hob besonders die gelebte Expertenvernetzung hervor, die in regelmäßigen Tumorkonferenzen greife. Mit einer Optimalquote von 100% werden dort sämtliche Darmkrebsfälle vorgestellt und beraten, um den individuell bestmöglichen Behandlungsweg für den Erkrankten zu finden. „Ihre Leitlinientreue ist eine wichtige Voraussetzung für eine konstant gute Behandlungsqualität, die sich durch die Einhaltung von Qualitätszielen und -standards klar messen und belegen lässt“, betonte Meyer. Der gastroenterologische Chefarzt Harald Binczyk freute sich über Bestnoten für 100% vollständig durchgeführte Koloskopien. Damit liegt sein Bereich deutlich über dem Vergleichsdurchschnitt. Ebenso mit einem Wert von 100 % vollständig durchgeführten Polypabtragungen.

Seit 2016 nehmen die Wittlicher Experten an der vergleichenden Analyse des DOC teil. Hier werden die Dokumentationen aller entsprechenden Behandlungsfälle von über 80 teilnehmenden Kliniken in Deutschland, Österreich und der Schweiz regelmäßig auf die geleistete Qualität hin geprüft. Weitere Informationen unter www.darmzentrum-wittlich.de.

 

Im Bild: DOC Projektleiter Dr. Mike Meyer (3. v.l.) gratulierte den Chefärzten Dr. Cem Atamer (2.v.l.) und Harald Binczyk (2.v.r.) sowie ihrem Team im Wittlicher Darmzentrum zu den ausgezeichneten Ergebnissen.

Kontakt

Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91 • 54516 Wittlich
Telefon: 06571/ 15-0
Telefax: 06571/ 15-3 99 90
Pforte / Info besetzt: 24 h 

Geburtshilfe Kreißsaal: 06571 / 15-3 25 01
Notaufnahme: 06571 / 15-3 20 00

Cusanus Krankenhaus
Karl-Binz-Weg 12 • 54470 Bernkastel-Kues
Telefon: 06531/58-0
Telefax: 06531/ 58-1 99 90
Pforte / Info besetzt: 5.30 - 21.30 Uhr