Besuchsverbot im Verbundkrankenhaus aufgehoben

©Belkin & Co - stock.adobe.com

11. Mai 2020   Von: sz

Ab nun wieder möglich: Täglich 1 Besucher pro Patient für maximal eine Stunde.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich gelten ab Montag, dem 11. Mai 2020 gelockerte Regelungen für Krankenbesuche. So ist im Wittlicher St. Elisabeth Krankenhaus sowie im Cusanus Krankenhaus in Bernkastel-Kues wieder pro Patient ein Besucher für eine Stunde am Tag zugelassen. Die Besucher werden gebeten, ab ihrem Eintritt in die Klinik einen Mund/Nasenschutz zu tragen und von einem geplanten Krankenbesuch Abstand zu nehmen, wenn sie grippeähnliche Krankheitssymptome verspüren. Zum Schutz vor Infektionen bittet die Klinik alle Besucher zudem um die Beachtung der geltenden Hygienevorschriften sowie der Abstandsregeln.

Mit der neuen Besuchsregelung werden einerseits die für Patienten sehr wichtigen Kontakt- und Besuchsmöglichkeiten in gewissem Umfang wieder ermöglicht, andererseits soll die Ansteckungsgefahr für Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus minimiert werden.

Kontakt

Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91 • 54516 Wittlich
Telefon: 06571/ 15-0
Telefax: 06571/ 15-39 990
Pforte / Info besetzt: 24 h 

Geburtshilfe Kreißsaal: 06571 / 15-32 501
Zentrale Notaufnahme:
ambulant Tel.:06571 / 15-32 000
stationär Tel.: 06571 / 15-32 001

Anmeldung Aufnahme für
geplante Eingriffe:
Tel.: 06571 / 15-32 003

BG-Sprechstunde:
Tel.: 06571 / 15-32 301

Cusanus Krankenhaus
Karl-Binz-Weg 12 • 54470 Bernkastel-Kues
Telefon: 06531/58-0
Telefax: 06531/ 58-1 99 90
Pforte / Info besetzt: 5.30 - 21.30 Uhr

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.