Wittlicher COVID-Station erweitert

Zutritt verboten: Die erweiterte COVID-19 Station ist ein spezieller Isolierbereich

10. November 2020   Von: sz

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Infektionszahlen stellt den Klinikalltag vor besondere Herausorderungen. Während ein großer Anteil der Betroffenen die Erkrankung in Eigenquarantäne durchstehen, gibt es dennoch viele, die aufgrund schwerer und schwerster Krankheitsverläufe in die Klinik kommen. Um mehr Betten zur Verfügung stellen zu können, für die Patienten, die mit akuten Beschwerden und Verdacht auf bzw. einer bestätigten COVID-19 Erkrankung in die Klinik kommen, wurden bereits vier Stationen auf der ersten Etage des Wittlicher Krankenhauses zu einem neuen Isolierbereich zusammengelegt.

Dort stehen jetzt 28 Zimmer zur Verfügung. Aktuell pendelt die Belegung der COVID-19 Isolierstation zwischen täglich 20 und 23 Patienten. Sollten die Zahlen weiter ansteigen, wäre im Notfall auch eine Zusammenlegung erkrankter Patienten möglich, sofern diese jeweils bestätigt Corona-positiv sind. Diese sogenannte „Kohortierung“ entspricht dem empfohlenen Vorgehen des Robert-Koch-Instituts und ist ein gängiges Vorgehen, das in allen Krankenhäusern bei Bettenknappheit angewandt wird. Die ärztliche und pflegerische Besetzung dieser Spezialstation wird mit einem Kernteam geplant und je nach Belegungssituation und jeweiligem Pflegeaufwand durch weitere Mitarbeiter aus anderen Fachbereichen der Klinik unterstützt. Die Intensivstation der Klinik bietet insgesamt 24 Betten, eine Erweiterung wäre auch hier im Notfall möglich. In den vergangenen Tagen war die Zahl der intensivpflichtigen COVID-19 Patienten im Verbundkrankenhaus glücklicherweise noch gering mit zwischen 0 - 2 Patienten.

Kontakt

Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich

St. Elisabeth Krankenhaus
Koblenzer Str. 91 • 54516 Wittlich
Telefon: 06571/ 15-0
Telefax: 06571/ 15-39 990
Pforte / Info besetzt: 24 h 

Geburtshilfe Kreißsaal: 06571 / 15-32 501
Zentrale Notaufnahme:
ambulant Tel.:06571 / 15-32 000
stationär Tel.: 06571 / 15-32 001

Anmeldung Aufnahme für
geplante Eingriffe:
Tel.: 06571 / 15-32 003

BG-Sprechstunde:
Tel.: 06571 / 15-32 301

Cusanus Krankenhaus
Karl-Binz-Weg 12 • 54470 Bernkastel-Kues
Telefon: 06531/58-0
Telefax: 06531/ 58-1 99 90
Pforte / Info besetzt: 5.30 - 21.30 Uhr

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.