Innere Medizin im Cusanus Krankenhaus, Bernkastel-Kues

In unserer Klinik für Innere Medizin im Cusanus Krankenhaus, Bernkastel-Kues bieten wir Patientinnen und Patienten mit akuten und chronischen internistischen Krankheiten Diagnostik und Therapie auf hohem Niveau an, ohne dabei den ganzen Menschen mit seinen Sorgen und Nöten aus dem Blick zu verlieren. Neben umfassendem  Fachwissen und gezieltem Einsatz modernster Medizintechnik bedarf es auch klinischer Erfahrung und der Fähigkeit zu menschlicher Zuwendung. Eine unserer Hauptaufgaben sehen wir in einer umfassenden internistischen Grundversorgung, die in unserem Hause auch die akutmedizinische Betreuung älterer Menschen (Akutgeriatrie) einschließt.  

Ergänzt wird dies durch spezialisierte Teilbereiche sowie die Zusammenarbeit mit den vor Ort bereit stehenden stationären Fachbereichen (Schmerztherapie, Palliativmedizin, Psychosomatik), den Bereichen Urologie, Gynäkologie, Chirurgie, Orthopädie und Onkologie, Diabetologie und Nephrologie in angeschlossenen Praxen bzw. dem medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und der engen Zusammenarbeit mit den Fachbereichen am Standort Wittlich.

Medizinische und fachliche Fortbildung hat für uns einen hohen Stellenwert, alle Kollegen nehmen regelmäßig an Fortbildungsmaßnahmen teil. Wir organisieren auch Fortbildungen für Krankenhausärzte und niedergelassene Kollegen. Somit können wir einen hohen medizinischen Standard vorhalten.

Sprechstunden

Sprechstundenzeiten der Inneren Medizin im Cusanus Krankenhaus, Bernkastel-Kues

Sekretariat: Tel.: 06571 / 58-11615

Onkologische Sprechstunden:

OÄ Irmgard Kessler-Rieder, Fachärztin für Hämato-Onkologie, Internistin, Palliativmedizinerin
montags - donnerstags: 8.30 - 13.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Tel. 06531 / 58-21670

Team

Ärztliche Aus- und Weiterbildung

Chefarzt Prof. Dr. med. Rolf Dein verfügt über die folgende Weiterbildungsermächtigung:

  • Basis-Weiterbildung im Gebiet B 13. Innere Medizin (nicht anrechenbar für Intensivmedizin), 36 Monate
  • Facharzt-Kompetenz B 13.3 Innere Medizin und Gastroenterologie (nicht anrechenbar für Intensivmedizin), 12 Monate

Der leitende Oberarzt der Akutgeriatrie Volker Pickan verfügt über die folgende Weiterbildungsermächtigung:

  • Geriatrie, 24 Monate

Apparative und diagnostische Ausstattung

Apparative und diagnostische Ausstattung

Endoskopischer Ultraschall

Ultraschall:

  • Farbdopplersonographie der Bauchorgane, des Brustkorbs, der Schilddrüse u.a.
  • Farbdopplersonographie der Beinarterien und –venen, der Halsarterien, der intrazerebralen Arterien, der Nierenarterien und der Lebergefäße.
  • Farbdopplerechokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens) auch mit TEE (Untersuchung des Herzens mittels Sonde durch die Speiseröhre)

Röntgen:

  • Konventionelles Röntgen
  • Röntgendurchleuchtung mit Möglichkeit der  Kontrastmitteluntersuchung der Speiseröhre, des Magens, des Dünndarms und des Dickdarms.
  • CT im Hause mit Möglichkeit des Notfall-Schädel-CTs bei V.a. Schlaganfall

    Durch die Radiologische Gemeinschaftspraxis Dres. med. Reinheimer / Simon / Stölben / Lommel wird konventionelles Röntgen (digitale Radiographie) und Computertomographie (Teleradiologie) für stationäre Patienten angeboten.

EKG:

  • Konventionelles EKG
  • Langzeit-EKG
  • Fahrradergometrie (Belastungs-EKG)
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Herzschrittmacherkontrolle mit Programmiergeräten für fast alle Schrittmacher
  • Kipptischuntersuchung bei Kreislaufstörungen

Lungenfunktionsprüfung:

  • Spirometrie, PO.I-Messung;

Labor:

  • Möglichkeit für umfangreiche Laboruntersuchungen
  • Präsenzlabor für eilige Untersuchungen

Punktionen:

  • Biopsie der Leber
  • Feinnadelbiopsie bei Tumoren im Brust- und Bauchraum
  • Beckenkammbiopsie zur Diagnostik bei Bluterkrankungen 
    Nierenbiopsie
  • Liquorpunktion (Rückenmarksflüssigkeit, "Nervenwasser")
  • Diagnostische und therapeutische Punktionen bei Rippenfellergüssen und Bauchwasser
Kontakt

Kontakt

Chefarzt:
Prof. Dr. med. Rolf Dein
Chefarzt für Innere Medizin, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt: Gastroenterologie. 
Zusatzbezeichnungen: Palliativmedizin, Notfallmedizin, Medikamentöse Tumortherapie und spezielle Schmerztherapie, Fachgebundene Röntgendiagnostik

Sekretariat Bernkastel-Kues:
Manuela Kochan
Tel.: 06531 / 58-1 16 15
Fax: 06531 / 58-1 16 90
e-mail: innerebks@verbund-krankenhaus.de

""